Terminkalender

Nach Jahr Nach Monat Nach Woche Heute Suche Gehe zu Monat
Termine für
30 September 2020 - 01 Dezember 2020
02. Oktober 2020
  • 20:00 : 22:00 Vereinsabend

    AAP Vereinstreffen im Kulturhaus Osterfeld, Pforzheim

    kein Vortrag

14. Oktober 2020
  • 20:00 : 22:00 Führung Bieselsberg

    Öffentliche Führung auf der Sternwarte Bieselsberg

    Programm: Mit den beiden hellen Gasplaneten Jupiter und Saturn, die sich tief im Südwesten befinden, werden wir die Führung beginnen. Bei beiden lassen sich im Teleskop Wolkenstrukturen erkennen und die Ringe des Saturns sind eine Faszination für sich. Schöne, helle Gasnebel wie der Ringnebel in der Leier oder der Hantelnebel laden anschließend zur Beobachtung ein. Später locken dann noch Galaxien, wie die uns nächstgelegene Spiralgalaxie in der Andromeda an. Am Ende lohnt sich dann auf jeden Fall der Blick auf unseren roten Nachbarplaneten, den Mars. Er ist der Erde im Moment fast so nah wie bei seiner besten Stellung vor zwei Jahren und man kann im Teleskop einige der Oberflächenstrukturen erkennen.

    Die Veranstaltung findet nur bei klarem Himmel mindestens eine Stunde vor Beginn statt!

    Hinweis: Aufgrund der Hygienemaßnahmen findet die Führung mit unseren großen mobilen Teleskopen im Außenbereich der Sternwarte statt.

21. Oktober 2020
24. Oktober 2020
  • 16:00 : Deutscher Astronomietag

    Thema "Die lange Nacht der Planeten"

    ab 16 Uhr: Sonnenbeobachtung

    ab 19 Uhr: Die lange Nacht der Planeten beginnt mit Jupiter und Saturn im Süden, geht weiter über Uranus und Neptun bis hin zu Mars

    Die Veranstaltung findet nur bei klarem Himmel statt!

28. Oktober 2020
  • 20:00 : 22:00 Führung Bieselsberg

    Öffentliche Führung auf der Sternwarte Bieselsberg

    Programm: Der schon fast volle Mond lässt an seiner Tag-Nacht-Grenze viele schöne Krater erkennen, die man mit unseren Teleskopen in hoher Vergrößerung schön im Detail beobachten kann. Schöne, helle Gasnebel wie der Ringnebel in der Leier oder der Hantelnebel laden ebenfalls zur Beobachtung ein und auch einige helle Sternhaufen zieren im Herbst unseren Nachthimmel. Am Ende lohnt sich dann auf jeden Fall der Blick auf unseren roten Nachbarplaneten, den Mars. Er ist der Erde im Moment fast so nah wie bei seiner besten Stellung vor zwei Jahren und man kann im Teleskop einige der Oberflächenstrukturen erkennen.

    Die Veranstaltung findet nur bei klarem Himmel mindestens eine Stunde vor Beginn statt!

    Hinweis: Aufgrund der Hygienemaßnahmen findet die Führung mit unseren großen mobilen Teleskopen im Außenbereich der Sternwarte statt.

06. November 2020
  • 20:00 : 22:00 Vereinsabend

    AAP Vereinstreffen im Kulturhaus Osterfeld, Pforzheim

    Vortrag "Planetenringe – ein universelles Phänomen" von Bernd Vogt

11. November 2020
  • 20:00 : 22:00 Führung Bieselsberg

    Öffentliche Führung auf der Sternwarte Bieselsberg

    Programm: Einige helle Sternhaufen zieren im Herbst unseren Nachthimmel. Kugelsternhaufen wie Messier 15 und Messier 2 lassen nur erahnen, wie viele zehntausende oder auch hunderttausende von Sonnen sich dort auf (astronomisch) engem Raum tummeln, aber der Anblick dieser Objekte am Rand unserer Milchstraße ist faszinierend. Auch viele Galaxien, wie z.B. die Andromegalaxie, die uns nächstgelegene Spiralgalaxie, laden zum Verweilen ein. Auf keinen Fall fehlen wird auch der Blick auf unseren roten Nachbarplaneten, den Mars. Er war im Oktober der Erde fast so nah wie bei seiner besten Stellung vor zwei Jahren und man kann im Teleskop immer noch einige der Oberflächenstrukturen erkennen.

    Die Veranstaltung findet nur bei klarem Himmel mindestens eine Stunde vor Beginn statt!

    Hinweis: Aufgrund der Hygienemaßnahmen findet die Führung mit unseren großen mobilen Teleskopen im Außenbereich der Sternwarte statt.

18. November 2020
25. November 2020
  • 20:00 : 22:00 Führung Bieselsberg

    Öffentliche Führung auf der Sternwarte Bieselsberg

    Programm: Der schon fast volle Mond lässt an seiner Tag-Nacht-Grenze viele schöne Krater erkennen, die man mit unseren Teleskopen in hoher Vergrößerung schön im Detail beobachten kann. Kugelsternhaufen wie Messier 15 und Messier 2 lassen nur erahnen, wie viele zehntausende oder auch hunderttausende von Sonnen sich dort auf (astronomisch) engem Raum tummeln, aber der Anblick dieser Objekte am Rand unserer Milchstraße ist faszinierend. Fehlen wird auch nicht der Blick auf unseren roten Nachbarplaneten, den Mars. Er war im Oktober der Erde fast so nah wie bei seiner besten Stellung vor zwei Jahren und man kann im Teleskop immer noch einige der Oberflächenstrukturen erkennen.

    Die Veranstaltung findet nur bei klarem Himmel mindestens eine Stunde vor Beginn statt!

    Hinweis: Aufgrund der Hygienemaßnahmen findet die Führung mit unseren großen mobilen Teleskopen im Außenbereich der Sternwarte statt.